Münsterland Cup

Die letzten Freiluftturniere sind an den vergangenen zwei Wochenenden für den MASA BSC Mülheim

mit sehr großen und auch schönen Erfolgen zu Ende gegangen.

Dabei ist das Blau des Trikot  (k)eine Farbe nur für MASA´s  Jungen, sondern auch für die Mädchen. 

In den Reihen der Schützen legen diese in der blauen Montur stattliche Erfolge hin.

Am vorangegangenen Wochenende hat MASA `s Newcomer Laila Sahraoui beim letzten Turnier des Münsterland Cup den Sack zu gemacht.

In Reken holte Sie auf den Distanzen 60 m 247 Ringe, 50 m 273 Ringe und der30 m Distanz mit 277 Ringen den zweiten Platz (761 Ringe), hinter der Kölnerin Heike Merz.

Diese konnte ihr aber im Gesamtklassement nicht gefährlich werden und Laila Sahraoui erreichte mit dem zweiten Platz

in diesem Abschlussturnier in der Damenklasse den ersten Platz.



 

MASA Blau ist (k)eine Farbe nur für Jungen

Watermann Gedächtnisturnier
Am letzten Wochenende startete die Jugendabteilung mit fast der gesamten Truppe beim Sebastian Watermann Gedächtnisturnier.

Die Jugendtrainer nutzen für MASA´s  Neulinge dieses Turnier gerne zum Einstieg ins Wettkampfleben.


Platzbelegung der Einzelnen Schützen :
  • Alicia Vlatavski  Schüler weiblich Silber   582 Ringe    Neuling 
  • Emely Kreigel  Schüler weiblich Bronce   528 Ringe    Neuling 
  • Philip Strüwer            Jugend mänlich       Silber              594 Ringe 
  • Niels Esperschied      Jugend mänlich       Bronce            561 Ringe 
  • Simon Hüllemeier     Jugend mänlich       Platz vier        539 Ringe
  • Trixi Ball                      Jugend weiblich      Platz vier        542 Ringe    Neuling 
  • Jaqueline Borkus       Jugend weiblich      Platz fünf        466 Ringe    Neuling 
  • Tim Goldhagen          Junioren mänlich    Platz Silber     410 Ringe           
     
     

Bei den Damen:

  • Schoß Laila Sahraoui           mit 635 Ringe               Platz vier

Bei den Herren:

  • Bert Vlatavski als Neuling   mit 569 Ringe              Platz vier
  • Dietmar Heinen                    mit 478 Ringe              Platz sieben 

Interessant war das Laila Sahraoui, Philip Strüwer zusammen mit dem Neuling, der gerade mal 11 Jahre alten, 

Ailicia Vlatavski den zweiten Platz in der Mannschaftswertung für MASA BSC Mülheim

holte.  Die Jugendtrainer sind überhaupt über das sehr gute Abschneiden ihrer Schütz(ling)en erfreut

und hoffen nun auf ebenfalls gute Ergebnisse in der kommende Hallenmeisterschaftssaison.

… und trotz der guten Leistungen der weiblichen Schützen,

bleibt das Trikot erstmal blau und wird nicht gegen rote ausgetauscht   J